Sie sind hier:

Neues vom James-Webb-Teleskop

Bild zur Vorstellung "Neues vom James-Webb-Teleskop"

Neues vom James-Webb-Teleskop

DATUM: Dienstag 19.07.22 - 19:30
DAUER: 90 Minuten
REFERENT: Werner Penke
PREIS: 7,00 Euro (ermäßigt 5,00 Euro)

Informationen zum Programm

Als Observatorium der neuen Generation löst "James Webb" das Hubble Weltraumteleskop ab, das im April 1990 in den Weltraum gestartet und bis heute in Betrieb ist. Mit seinen spektakulären Aufnahmen und Forschungsergebnissen hat Hubble die astronomische Forschung in den letzten Jahrzehnten um viele grundlegende Erkenntnisse bereichert. Diese Erfolgsgeschichte soll nun von "James Webb" fortgeführt werden. Im Vergleich zu Hubble ist "James Webb" deutlich leistungsfähiger. So wird dessen Teleskopspiegel annähernd sechsmal mehr Licht aufnehmen, und die Instrumente besitzen eine rund hundertmal höhere Sensitivität.

Das JAMES-WEBB-Teleskop ist mittlerweile an seinem "Arbeitsplatz" angekommen.
Es bereitet sich vor, uns eine nie zuvor gesehene Welt zu zeigen: Ein Blick in die Vergangenheit vor 13 Milliarden Jahren.

Impressionen aus dem Programm

Bild aus der Vorstellung "Neues vom James-Webb-Teleskop" Bild aus der Vorstellung "Neues vom James-Webb-Teleskop" Bild aus der Vorstellung "Neues vom James-Webb-Teleskop" Bild aus der Vorstellung "Neues vom James-Webb-Teleskop"

Aktuell in unserem Programm