Sie sind hier:

Menschen auf den Mars - wirklich?

Bild zur Vorstellung "Menschen auf den Mars - wirklich?"

Menschen auf den Mars - wirklich?

DATUM: Dienstag 03.01.23 - 19:30
DAUER: 90 Minuten
REFERENT: Bernd Schatzmann
PREIS: 7,00 Euro (ermäßigt 5,00 Euro)

Informationen zum Programm

Mars – der „rote“ Planet. Zum Ende von 2022 werden „wir“ den Mars mit der Erde auf der Innenbahn mal wieder überholen, dann steht er uns mit gut 80 Millionen km Distanz relativ nahe. Schon jetzt strahlt er spät in der Nacht am Osthimmel als helles oranges Gestirn.

Zahlreiche Forschungssonden von der Erde besuchten den Mars, seit 1965 der erste Vorbeiflug glückte. Nur etwa die Hälfte kam auch an und funktionierte. Auch 6 Rover fuhren oder fahren noch auf dem Mars. Seit 2021 auch der Rover „Zhurong“ aus China und der NASA-Rover „Perserverance“, der im Jezero-Krater u.a. nach Lebensspuren sucht. Auch ein Mini-Hubschrauber wurde dort schon geflogen.
Neben diesen wissenschaftlichen Missionen ist auch immer wieder die Rede von Plänen zu menschlichen Marsreisen und dem möglichen Beginn einer dauerhaften Besiedlung des Mars. Wie realistisch ist das eigentlich? Und ist es überhaupt wünschenswert?

Ein Faktencheck steht an: Wie sind die Verhältnisse auf dem Mars – wie setzt sich die Atmosphäre zusammen? Welcher Druck herrscht dort, wie verhält es sich mit Strahlung, Temperatur, Wasser…? Immer im Vergleich zur Erde, unserem Planeten des Lebens. Ist dort Leben möglich, wie wir es verstehen? Oder nur zeitweises überleben, gar vegetieren – ?

Es drängt sich die Frage auf: Wenn an „Auswandern“ gedacht wird, wie steht es dann mit der Besiedlung der trockensten Wüsten hier auf der Erde, die unendlich viel lebensfreundlicher und erreichbarer sind als der Mars, wo eine atembare Atmosphäre besteht? Wie steht es überhaupt um die Stabilisierung der Erde als gesunder Planet? Wofür sollen unsere definitiv begrenzten Ressourcen eingesetzt werden?
Im Hauptvortrag fließen u.a. neueste Bilder und Ergebnisse der aktuellen Marsmissionen ein, insbesondere vom Rover Perserverance. Die live gefilmte Landung ist an der Planetariumskuppel erlebbar. Zudem wird das Planetarium als „Raumschiff“ genutzt: Wie bei einem echten Raumflug ziehen Mars und seine faszinierenden Monde über die Planetariumskuppel. Der Mars steht aktuell weiter sichtbar am Abendhimmel, ein Streifzug durch die Sommer- und Herbststernbilder wird den Abend eröffnen.

Impressionen aus dem Programm

Bild aus der Vorstellung "Menschen auf den Mars - wirklich?" Bild aus der Vorstellung "Menschen auf den Mars - wirklich?" Bild aus der Vorstellung "Menschen auf den Mars - wirklich?" Bild aus der Vorstellung "Menschen auf den Mars - wirklich?"

Aktuell in unserem Programm